Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Belobigungsschreiben, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Belobigungsschreibens · Nominativ Plural: Belobigungsschreiben
Aussprache 
Worttrennung Be-lo-bi-gungs-schrei-ben
Wortzerlegung Belobigung Schreiben
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Belobigungsschreiben vorweisen

Verwendungsbeispiele für ›Belobigungsschreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt hält er Belobigungsschreiben von diversen Grammy‑Gewinnern für seinen Greencard‑Antrag in der Hand. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.1996]
Weil sie ordnungsgemäß abgebogen war, den Blinker rechtzeitig gesetzt und den Gurt korrekt angelegt hatte, bekam sie ein Belobigungsschreiben der Polizei und einen Restaurantgutschein. [Bild, 31.12.1998]
Zitationshilfe
„Belobigungsschreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Belobigungsschreiben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Belobigung
Bellizist
Bellizismus
Belli
Belletristik
Belobigungsurkunde
Belobung
Belohnung
Belohnungsaufschub
Belohnungssystem