Bemessung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bemessung · Nominativ Plural: Bemessungen
Aussprache 
Worttrennung Be-mes-sung
Wortzerlegung bemessen -ung
Wortbildung  mit ›Bemessung‹ als Erstglied: Bemessungsgrenze  ·  mit ›Bemessung‹ als Letztglied: Gebührenbemessung · Steuerbemessung · Strafbemessung
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von bemessen
Beispiel:
die Bemessung der Strafe, des Pachtzinses

Typische Verbindungen zu ›Bemessung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bemessung‹.

Zitationshilfe
„Bemessung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bemessung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bemerkung
Bemeisterung
Bemehlung
Bembel
Bemastung
Bemessungsgrenze
Bemessungsgrundlage
Bemmchen
Bemme
Bemusterung