Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Benefizkonzert, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Benefizkonzert(e)s · Nominativ Plural: Benefizkonzerte
Aussprache 
Worttrennung Be-ne-fiz-kon-zert
Wortzerlegung Benefiz Konzert

Typische Verbindungen zu ›Benefizkonzert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benefizkonzert‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benefizkonzert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er habe spontan zum Benefizkonzert zugesagt, sagte der britische Dirigent. [Die Zeit, 13.03.2011 (online)]
Denn beide Herren lauschen dort mit ihren Damen einem besonderen Benefizkonzert. [Die Welt, 27.11.2000]
Für die Benefizkonzerte hat sie noch sechs weitere Musiker gewonnen. [Der Tagesspiegel, 15.05.2005]
Im Haus der Kulturen der Welt hatte Radio Multikulti zum Benefizkonzert geladen, es kamen über 8000 Euro für Unicef zusammen. [Der Tagesspiegel, 24.01.2005]
Dann sind wir auf die Idee gekommen, ein Benefizkonzert zu veranstalten. [Der Tagesspiegel, 07.02.2001]
Zitationshilfe
„Benefizkonzert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benefizkonzert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benefizium
Benefiziat
Benefiziar
Benefiziant
Benefizgala
Benefizlauf
Benefizspiel
Benefiztombola
Benefizturnier
Benefizveranstaltung