Benefizkonzert, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Benefizkonzert(e)s · Nominativ Plural: Benefizkonzerte
Aussprache
WorttrennungBe-ne-fiz-kon-zert
WortzerlegungBenefizKonzert

Typische Verbindungen zu ›Benefizkonzert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benefizkonzert‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benefizkonzert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er habe spontan zum Benefizkonzert zugesagt, sagte der britische Dirigent.
Die Zeit, 13.03.2011 (online)
Für die Benefizkonzerte hat sie noch sechs weitere Musiker gewonnen.
Der Tagesspiegel, 15.05.2005
Denn beide Herren lauschen dort mit ihren Damen einem besonderen Benefizkonzert.
Die Welt, 27.11.2000
Da es sich um ein Benefizkonzert handelte, haben wir etwas übellaunig reagiert.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1998
Seit 1982, also seit Beginn seiner Karriere, veranstaltet er häufig Benefizkonzerte zum Beispiel für die Bergarbeiter und für die Anti-Apartheid-Bewegung.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„Benefizkonzert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benefizkonzert>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benefizium
Benefiziat
Benefiziar
Benefiziant
Benefizgala
Benefizlauf
Benefizspiel
Benefiztombola
Benefizturnier
Benefizveranstaltung