Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Benefizlauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Benefizlauf(e)s · Nominativ Plural: Benefizläufe
Worttrennung Be-ne-fiz-lauf
Wortzerlegung Benefiz Lauf

Typische Verbindungen zu ›Benefizlauf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benefizlauf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benefizlauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er animiert einen herzkranken Jungen, der sich nicht anstrengen darf, zur tödlich verlaufenden Teilnahme an einem Benefizlauf. [Die Zeit, 13.02.2012, Nr. 07]
Die "FrontRunners München" wollen auf die 40 Millionen Aids‑Infizierten aufmerksam machen und laden wie letztes Jahr zu einem Benefizlauf im Englischen Garten ein. [Süddeutsche Zeitung, 20.09.2002]
Deshalb hat der Verein Deutsche Franconi‑Anämie‑Hilfe den Benefizlauf, der unter der Schirmherrschaft des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) steht, ins Leben gerufen. [Die Welt, 23.07.2003]
Mit dem Erlös aus dem Benefizlauf wollen die sportlichen Schülerinnen und Schüler ihre Schulpartnerschaft zur Escola Secundária de Matola in Moçambique befördern. [Der Tagesspiegel, 19.04.2004]
Zitationshilfe
„Benefizlauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benefizlauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benefizkonzert
Benefizium
Benefiziat
Benefiziar
Benefiziant
Benefizspiel
Benefiztombola
Benefizturnier
Benefizveranstaltung
Benefizvorstellung