Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Benutzerkreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Benutzerkreises · Nominativ Plural: Benutzerkreise
Aussprache 
Worttrennung Be-nut-zer-kreis
Wortzerlegung Benutzer Kreis
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Bibliothek ist einem großen Benutzerkreis zugänglich

Verwendungsbeispiele für ›Benutzerkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die optimale Gestaltung hängt vom anvisierten Benutzerkreis ab, vor allem aber vom geplanten Einsatz. [C't, 2000, Nr. 19]
Zudem muß man fragen, welcher Benutzerkreis von dem Spiel profitieren kann. [C't, 1990, Nr. 3]
Gleichzeitig soll sie jedoch für einen größeren Benutzerkreis den Gebrauchswert einer Leseausgabe behalten. [konkret, 1992]
Sie steht im Internet und ist nur einem ausgewählten Benutzerkreis zugänglich. [Süddeutsche Zeitung, 02.08.2004]
Es ist geradezu ein Sport geworden, auf diesem Weg Datensysteme anzurufen, die nur für einen bestimmten Benutzerkreis gedacht sind. [Die Zeit, 06.02.1984, Nr. 06]
Zitationshilfe
„Benutzerkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benutzerkreis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benutzerkonto
Benutzerin
Benutzerhandbuch
Benutzergruppe
Benutzerführung
Benutzername
Benutzeroberfläche
Benutzerprofil
Benutzerschnittstelle
Benutzung