Benutzerkreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-nut-zer-kreis
WortzerlegungBenutzerKreis
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Bibliothek ist einem großen Benutzerkreis zugänglich

Typische Verbindungen zu ›Benutzerkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benutzerkreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benutzerkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die optimale Gestaltung hängt vom anvisierten Benutzerkreis ab, vor allem aber vom geplanten Einsatz.
C't, 2000, Nr. 19
Gleichzeitig soll sie jedoch für einen größeren Benutzerkreis den Gebrauchswert einer Leseausgabe behalten.
konkret, 1992
Sie steht im Internet und ist nur einem ausgewählten Benutzerkreis zugänglich.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2004
Das externe Modell stellt damit eine eingeschränkte, auf einen bestimmten Benutzerkreis zugeschnittene Sicht der Datenbank dar.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 214
Im Unterschied zur Druckgraphik entsprach die Ausführung dieser miniaturhaften Andachtsbilder dem exklusiven Anspruch des Benutzerkreises.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7452
Zitationshilfe
„Benutzerkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benutzerkreis>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benutzerkonto
Benutzerin
Benutzerhandbuch
Benutzergruppe
Benutzerführung
Benutzername
Benutzeroberfläche
Benutzerprofil
Benutzerschnittstelle
Benützung