Benutzername, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Benutzernamens · Nominativ Plural: Benutzernamen
WorttrennungBe-nut-zer-na-me
WortzerlegungBenutzerName

Typische Verbindungen zu ›Benutzername‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benutzername‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benutzername‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um weiterhin in den Genuss dieser Offenheit zu kommen, wählte er beim nächsten Chat bewusst einen weiblichen Benutzernamen.
C't, 2000, Nr. 12
Dabei gehe es um Benutzernamen und verschlüsselte Passwörter, teilte das Unternehmen mit.
Die Zeit, 30.10.2013, Nr. 44
Bei der nächsten Bestellung genügt dann die Eingabe von Benutzernamen und Passwort.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2002
Der Nutzer registriert sich auf www.meineSCHUFA.de mit Benutzernamen und Paßwort.
Bild, 16.11.2005
Der Benutzer kann die für ihn eingetroffenen E-Mails nach Angabe des Benutzernamens und des Passworts aus der Mailbox auf seinen Bildschirm laden und weiterverarbeiten.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Internet. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6249
Zitationshilfe
„Benutzername“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benutzername>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benutzerkreis
Benutzerkonto
Benutzerin
Benutzerhandbuch
Benutzergruppe
Benutzeroberfläche
Benutzerprofil
Benutzerschnittstelle
Benützung
Benutzungsgebühr