Benzinbombe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBen-zin-bom-be (computergeneriert)
WortzerlegungBenzinBombe

Thesaurus

Synonymgruppe
Benzinbombe · ↗Brandflasche · ↗Molotowcocktail  ●  Molly  ugs., Abkürzung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Benzinbombe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benzinbombe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benzinbombe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Acht Personen wurden verletzt, mehrere Läden zerstört, Benzinbomben flogen durch die Luft.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.2001
Ein ganzer Kasten mit Benzinbomben prallte vor fliehenden Protestanten auf die Straße.
Die Zeit, 22.08.1986, Nr. 35
In nur einer Nacht prasselten 250 Benzinbomben auf die Polizei nieder.
Die Welt, 30.07.2001
Hier jagte sich Slavomir M. mit einer Benzinbombe in die Luft.
Bild, 15.02.1999
Schon an den beiden Vortagen war versucht worden, das Gebäude durch Benzinbomben in Brand zu setzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Zitationshilfe
„Benzinbombe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benzinbombe>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benzinbehälter
Benzinabscheider
Benzin
benzen
Benzaldehyd
Benzindroschke
Benzindunst
Benzineinspritzung
Benziner
Benzinfraktion