Benzinsteuer, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Benzinsteuer · Nominativ Plural: Benzinsteuern
WorttrennungBen-zin-steu-er
WortzerlegungBenzinSteuer2

Typische Verbindungen zu ›Benzinsteuer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benzinsteuer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benzinsteuer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu machte er sich 1990 für eine Ölsteuer und 1992 für eine Benzinsteuer stark.
Die Zeit, 01.01.2001, Nr. 01
Das wäre nur dann zu verkraften, wenn gleichzeitig die Benzinsteuer erhöht würde.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1995
Deshalb wehren sich immer mehr Bürger in immer mehr Staaten gegen willkürliche Benzinsteuern.
Die Welt, 13.09.2000
Wenn Sie die Menschen schon nicht zum Sparen bekommen, dann machen Ökosteuer oder Benzinsteuer doch keinen Sinn.
Der Tagesspiegel, 11.12.2004
Steuerfreibeträge sollen erst mit einem Jahr Verzögerung an die Inflation angepaßt werden, und auf die Erhöhung der Benzinsteuer wurde verzichtet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]
Zitationshilfe
„Benzinsteuer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benzinsteuer>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benzinraffinerie
Benzinpumpe
Benzinpreis
Benzinmotor
Benzinkutscher
Benzinsynthese
Benzintank
Benzintonne
Benzinuhr
Benzinverbrauch