Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Benzinsteuer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Benzinsteuer · Nominativ Plural: Benzinsteuern
Worttrennung Ben-zin-steu-er
Wortzerlegung Benzin Steuer2

Typische Verbindungen zu ›Benzinsteuer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benzinsteuer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benzinsteuer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu machte er sich 1990 für eine Ölsteuer und 1992 für eine Benzinsteuer stark. [Die Zeit, 01.01.2001, Nr. 01]
Das wäre nur dann zu verkraften, wenn gleichzeitig die Benzinsteuer erhöht würde. [Süddeutsche Zeitung, 09.08.1995]
Dort hatte sich schon die Tory‑Regierung zu einer kontinuierlichen Erhöhung der Benzinsteuer durchgerungen. [Die Zeit, 22.10.1998, Nr. 44]
Seit 1993 steigt dort die Benzinsteuer jährlich um real fünf Prozent. [Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3]
Zur Finanzierung des Wiederaufbaus verabschiedete sie eine Erhöhung der Benzinsteuer um zwei Cents. [Die Zeit, 30.05.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Benzinsteuer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benzinsteuer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benzinraffinerie
Benzinpumpe
Benzinpreis
Benzinmotor
Benzinkutscher
Benzinsynthese
Benzintank
Benzintonne
Benzinuhr
Benzinverbrauch