Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Benzinverbrauch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ben-zin-ver-brauch
Wortzerlegung Benzin Verbrauch

Typische Verbindungen zu ›Benzinverbrauch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Benzinverbrauch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Benzinverbrauch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Einstellung hängt mit den neuen Bestimmungen über den Benzinverbrauch zusammen. [Vossische Zeitung (Montags-Ausgabe), 01.03.1915]
Der Benzinverbrauch beträgt 9 bis 12 l auf 100 km. [o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 24904]
Wir können jetzt neue Ziele für den Benzinverbrauch in unserem gesamten Land festsetzen, durch die der Verbrauch um 400000 Barrel pro Tag verringert wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1980]]
Zudem werden wir per Verordnung den Benzinverbrauch der Autos drosseln. [Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37]
Aber gerade beim Benzinverbrauch ist es schwer, den Trend zu erkennen. [Die Zeit, 09.05.1986, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Benzinverbrauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benzinverbrauch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benzinuhr
Benzintonne
Benzintank
Benzinsynthese
Benzinsteuer
Benzodiazepin
Benzoe
Benzoebaum
Benzoesäure
Benzol