Benzoldampf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Benzoldampf(e)s · Nominativ Plural: Benzoldämpfe
WorttrennungBen-zol-dampf

Verwendungsbeispiele für ›Benzoldampf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So soll Efeu gefährliche Benzoldämpfe vertilgen, genauso wie der Drachenbaum.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.2001
Fast jede dritte Zapfsäule ist nicht sicher vor krebserregenden Benzoldämpfen (TÜV-Studie).
Bild, 09.03.1998
Benzoldämpfe liefern nämlich durch Abscheidung von glühenden Kohlenstoffteilchen eine stark leuchtende Gasflamme.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 146
Zitationshilfe
„Benzoldampf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Benzoldampf>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benzol
Benzoesäure
Benzoebaum
Benzoe
Benzodiazepin
Benzpyren
Benzyl
Benzylalkohol
Beo
beobachtbar