Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beobachtergruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beobachtergruppe · Nominativ Plural: Beobachtergruppen
Worttrennung Be-ob-ach-ter-grup-pe
Wortzerlegung Beobachter Gruppe

Typische Verbindungen zu ›Beobachtergruppe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beobachtergruppe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beobachtergruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist eben nicht damit getan, nur Beobachtergruppen zu entsenden. [Die Zeit, 07.08.1959, Nr. 32]
Zwei Beobachtergruppen trafen demnach bei verschiedenen Messstationen auf russischem Gebiet ein. [Die Zeit, 19.01.2009, Nr. 03]
Schon vor genau einem Jahr hatte eine Beobachtergruppe der Vereinten Nationen in Guatemala Alarm geschlagen. [Die Welt, 09.09.1999]
Wie israelische Medien am Montag berichteten, soll der Diplomat die Positionen beider Seiten zur Bildung einer internationalen Beobachtergruppe sondieren. [Der Tagesspiegel, 06.08.2001]
Auch einen aus der unabhängigen Beobachtergruppe der Ereignisse hat der Polizeieinsatz unverhofft getroffen. [Der Tagesspiegel, 02.05.2001]
Zitationshilfe
„Beobachtergruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beobachtergruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beobachterdelegation
Beobachter
Beobachtbarkeit
Beo
Benützungsvorschrift
Beobachterin
Beobachterkommission
Beobachtermission
Beobachterperspektive
Beobachterstatus