Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beobachtungsflugzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beobachtungsflugzeug(e)s · Nominativ Plural: Beobachtungsflugzeuge
Aussprache 
Worttrennung Be-ob-ach-tungs-flug-zeug
Wortzerlegung Beobachtung Flugzeug

Typische Verbindungen zu ›Beobachtungsflugzeug‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beobachtungsflugzeug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beobachtungsflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Beobachtungsflugzeuge melden ihre Wahrnehmungen über Funk an die Zentrale. [Die Zeit, 03.05.1968, Nr. 18]
Seitdem ist klar, dass demnächst auch hochsensible Beobachtungsflugzeuge der US‑Armee bei der eingesetzt werden. [Der Tagesspiegel, 17.10.2002]
Beobachtungsflugzeuge stellten fest, daß die Windgeschwindigkeit in den bestreuten Gebieten um 14 Prozent abgenommen hatte. [Die Zeit, 06.09.1963, Nr. 36]
Auch dieses Beobachtungsflugzeug vom Typ Piper‑Cup steigt in Nauen auf. [Bild, 24.07.1998]
Beim Flug über Südwestfrankreich wurde der weiße Riese von einem Beobachtungsflugzeug begleitet. [Bild, 19.10.2005]
Zitationshilfe
„Beobachtungsflugzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beobachtungsflugzeug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beobachtungsfehler
Beobachtungsergebnis
Beobachtungsdatum
Beobachtungsbogen
Beobachtungsballon
Beobachtungsgabe
Beobachtungsgenauigkeit
Beobachtungsgrenze
Beobachtungsmaterial
Beobachtungsphase