Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beobachtungsgenauigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Be-ob-ach-tungs-ge-nau-ig-keit
Wortzerlegung Beobachtung Genauigkeit

Verwendungsbeispiele für ›Beobachtungsgenauigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Merkmale dieses Paradigmenwechsels sind eine Steigerung der Beobachtungsgenauigkeit, eine erweiterte Kunst der mathematischen Gleichungen, die Erfindung des Fernrohrs und das Arrangement präzisierter Experimente. [Die Zeit, 11.03.2008, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Beobachtungsgenauigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beobachtungsgenauigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beobachtungsgabe
Beobachtungsflugzeug
Beobachtungsfehler
Beobachtungsergebnis
Beobachtungsdatum
Beobachtungsgrenze
Beobachtungsmaterial
Beobachtungsphase
Beobachtungsplattform
Beobachtungsposten