Beobachtungsstelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBe-ob-ach-tungs-stel-le
WortzerlegungBeobachtungStelle

Thesaurus

Synonymgruppe
Beobachtungsstation · Beobachtungsstelle · ↗Observatorium · ↗Wetterwarte
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktivist Angabe Chef Direktorin Droge Drogensucht Fremdenfeindlichkeit Jahresbericht Leiter Menschenrecht Rassismus Terrorismus ansässig berichten einrichten erklären europäisch melden mitteilen nahestehend oppositionell oppositionsnah stützen syrisch unabhängig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beobachtungsstelle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den Opfern seien sieben Kinder, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.
Die Zeit, 25.10.2013 (online)
Überdies will er eine "Beobachtungsstelle für die Treibstoffpreise" einrichten lassen.
Die Welt, 19.09.2005
Über den Erfolg der EU-Antidrogenpolitik sagt die Beobachtungsstelle nichts aus.
Die Welt, 23.11.1999
So seien seit 1994 in den der Beobachtungsstelle angeschlossenen Ländern 98 neue Fernsehsender gegründet worden.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.1996
In der vergangenen Nacht wurde in der italienischen Hauptstadt auf Grund von Warnungen der Beobachtungsstellen Fliegeralarm gegeben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Zitationshilfe
„Beobachtungsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beobachtungsstelle>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beobachtungsstation
Beobachtungsstand
Beobachtungssonde
Beobachtungsschärfe
Beobachtungssatz
Beobachtungsturm
Beobachtungswert
Beobachtungszeit
Beobachtungszeitraum
beölen