Beratergremium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratergremiums · Nominativ Plural: Beratergremien
WorttrennungBe-ra-ter-gre-mi-um

Typische Verbindungen zu ›Beratergremium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratergremium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratergremium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Beratergremium der Arabischen Liga forderte inzwischen den sofortigen Abzug der Mission.
Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01
Endlich gibt es ein Beratergremium, das schwierige Entscheidungen des Parlaments sachkundig begleiten kann.
Der Tagesspiegel, 30.05.2001
Gemeinsam mit einem Beratergremium aus der Wirtschaft suche man nun nach praktikablen Lösungen.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1997
Somit verschieben sich nach und nach die Gewichte innerhalb des wichtigen Beratergremiums.
Die Welt, 22.01.2000
Für die Verteilung der Beiratssitze gibt es wie bei anderen Beratergremien der Bundesregierung keinen bestimmten, die einzelnen Verbände betreffenden Schlüssel.
o. A. [for.]: Verbraucherbeirat. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Zitationshilfe
„Beratergremium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratergremium>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beraterfirma
Berater
beraten
berappen
beranken
Beratergruppe
Beraterhonorar
Beraterin
Beraterkreis
Beraterstab