Beratungsbüro, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratungsbüros · Nominativ Plural: Beratungsbüros
WorttrennungBe-ra-tungs-bü-ro

Typische Verbindungen zu ›Beratungsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungsbüro‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungsbüro‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dem Papier ist von einer "fragwürdigen Auswahl" der am Verfahren beteiligten Beratungsbüros die Rede.
Die Welt, 16.10.2003
Nach 2004 hatte Dalli auch ein Beratungsbüro in Tripolis gehabt.
Die Zeit, 16.10.2012, Nr. 42
Zur besseren Umsetzung sei es auch denkbar, neben Agenda-21-Gruppen Beratungsbüros einzubeziehen.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1999
An die Stelle von derzeit 880 Filialen sollen 550 so genannte Bankshops und 80 Beratungsbüros treten.
Der Tagesspiegel, 22.02.2001
Bis Monatsende soll ein Beratungsbüro beauftragt werden, ein Konzept für die betriebswirtschaftliche und verfahrenstechnische Betreuung zu erarbeiten.
Bild, 26.09.2005
Zitationshilfe
„Beratungsbüro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungsb%C3%BCro>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsbedarf
Beratungsausschuß
Beratungsarbeit
Beratungsansatz
Beratungsangebot
Beratungsdienst
Beratungseinrichtung
Beratungsfirma
Beratungsfunktion
Beratungsgegenstand