Beratungsdienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beratungsdienst(e)s · Nominativ Plural: Beratungsdienste
Worttrennung Be-ra-tungs-dienst
Wortzerlegung Beratung Dienst
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Dienstleistung, die darin besteht, jmdn. zu beraten

Typische Verbindungen zu ›Beratungsdienst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungsdienst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungsdienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die „Nachbarn“ beschränken sich aber nicht nur auf den Beratungsdienst. [Die Zeit, 27.01.1964, Nr. 04]
Was war für Sie die Motivation, in einer ausgesprochen schwierigen Zeit Verantwortung im Sozialen Beratungsdienst zu übernehmen? [Süddeutsche Zeitung, 28.08.2000]
Die "Junge Arbeit", eine Einrichtung des sozialen Beratungsdienstes, hat in den 14 Jahren ihres Bestehens bereits mehrfach umziehen müssen. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.1998]
Schließlich sieht sich der Soziale Beratungsdienst bereits einem weiteren Problem gegenüber. [Süddeutsche Zeitung, 27.06.1996]
Er ist 42 Jahre alt und firmiert als »Leiter des Parlamentarischen Beratungsdienstes«. [Die Zeit, 04.05.2005, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Beratungsdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungsdienst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsbüro
Beratungsbedarf
Beratungsausschuss
Beratungsarbeit
Beratungsansatz
Beratungseinrichtung
Beratungsfirma
Beratungsfunktion
Beratungsgegenstand
Beratungsgeschäft