Beratungsfunktion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beratungsfunktion · Nominativ Plural: Beratungsfunktionen
WorttrennungBe-ra-tungs-funk-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Beratungsfunktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungsfunktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungsfunktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Womit unterstellt wird, daß der bedienende Handel noch in der Lage ist, diese Beratungsfunktion auszuüben.
Die Zeit, 05.02.1968, Nr. 06
Außerdem wollen wir unsere Beratungsfunktionen in der Wirtschaft, Politik, Kultur, Nichtregierungsorganisationen stärken.
Der Tagesspiegel, 20.11.2004
Eine Beratungsfunktion wie viele kommerzielle Steuer-Programme biete die Software nicht.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2001
Dabei gehören Softwarelizenzprüfungen vor Ort (Audits) zu den wichtigsten Beratungsfunktionen.
C't, 2000, Nr. 8
Es erfüllt Aufgaben der politischen Kontrolle und Beratungsfunktionen nach Maßgabe der Verfassung.
Die Welt, 09.07.2004
Zitationshilfe
„Beratungsfunktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungsfunktion>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsfirma
Beratungseinrichtung
Beratungsdienst
Beratungsbüro
Beratungsbedarf
Beratungsgegenstand
Beratungsgeschäft
Beratungsgesellschaft
Beratungsgespräch
Beratungsgremium