Beratungshonorar, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratungshonorars · Nominativ Plural: Beratungshonorare
WorttrennungBe-ra-tungs-ho-no-rar
WortzerlegungBeratungHonorar

Typische Verbindungen zu ›Beratungshonorar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungshonorar‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungshonorar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den Beratungshonoraren der "Großen" können die studentischen Berater bislang allerdings nur träumen.
Die Welt, 10.09.2005
Zusätzlich kann der Arzt pro Untersuchung noch rund 10 Euro Beratungshonorar abrechnen.
Bild, 06.09.2002
Hilfreich sind auch regelmäßig überhöhte Provisionen oder Beratungshonorare, die trickreich gestrickt und daher schwer auszumachen sind.
Die Zeit, 08.12.2006, Nr. 50
Manche Fondsshops kassierten sogar doppelt und ließen sich vom Anleger noch ein Beratungshonorar zahlen.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2001
Der Autokonzern Ford zahlte wiederum seinen zwei Board-Mitgliedern William Clay Ford und Edsel B. Ford II mehrere Hunderttausend Dollar an Beratungshonoraren.
Der Tagesspiegel, 05.01.2004
Zitationshilfe
„Beratungshonorar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungshonorar>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsgremium
Beratungsgespräch
Beratungsgesellschaft
Beratungsgeschäft
Beratungsgegenstand
Beratungskosten
Beratungsleistung
Beratungsmandat
Beratungspause
Beratungspflicht