Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Beratungsmandat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratungsmandat(e)s · Nominativ Plural: Beratungsmandate
WorttrennungBe-ra-tungs-man-dat
WortzerlegungBeratungMandat

Typische Verbindungen zu ›Beratungsmandat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungsmandat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungsmandat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Solo habe seit 2000 ein Beratungsmandat bei UBS, sagte sie.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2001
Bekannt ist, dass die Deutsche Bank von Gazprom ein Beratungsmandat übertragen bekommen hat.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2004
Auf Grund der geringen Anzahl dieser Beratungsmandate lieferten sich die Banken einen harten Wettbewerb.
Die Welt, 05.12.2003
Die Banker seien der Ansicht gewesen, vorher müsse Leo Kirch gefragt werden, ob er ihnen ein Beratungsmandat erteilen würde.
Die Zeit, 08.10.2012 (online)
Da mag der Wissenschaftler fordern, dass die mittelständischen Prüfungsfirmen auskömmliche Honorare für ihre Arbeit bekommen, damit sie auf Beratungsmandate nicht mehr angewiesen sind.
Die Zeit, 09.09.2002, Nr. 36
Zitationshilfe
„Beratungsmandat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungsmandat>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsleistung
Beratungskosten
Beratungshonorar
Beratungsgremium
Beratungsgespräch
Beratungspause
Beratungspflicht
Beratungspraxis
Beratungsprojekt
Beratungsprozess