Beratungsmandat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratungsmandat(e)s · Nominativ Plural: Beratungsmandate
Worttrennung Be-ra-tungs-man-dat
Wortzerlegung Beratung Mandat

Typische Verbindungen zu ›Beratungsmandat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungsmandat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungsmandat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Solo habe seit 2000 ein Beratungsmandat bei UBS, sagte sie. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.2001]
Bekannt ist, dass die Deutsche Bank von Gazprom ein Beratungsmandat übertragen bekommen hat. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2004]
Auf Grund der geringen Anzahl dieser Beratungsmandate lieferten sich die Banken einen harten Wettbewerb. [Die Welt, 05.12.2003]
Die Banker seien der Ansicht gewesen, vorher müsse Leo Kirch gefragt werden, ob er ihnen ein Beratungsmandat erteilen würde. [Die Zeit, 08.10.2012 (online)]
Da mag der Wissenschaftler fordern, dass die mittelständischen Prüfungsfirmen auskömmliche Honorare für ihre Arbeit bekommen, damit sie auf Beratungsmandate nicht mehr angewiesen sind. [Die Zeit, 09.09.2002, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Beratungsmandat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungsmandat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsleistung
Beratungskosten
Beratungshonorar
Beratungsgremium
Beratungsgespräch
Beratungspause
Beratungspflicht
Beratungspraxis
Beratungsprojekt
Beratungsprozess