Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beratungspause, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beratungspause · Nominativ Plural: Beratungspausen
Worttrennung Be-ra-tungs-pau-se
Wortzerlegung Beratung Pause1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

während einer Beratung eingelegte Pause

Verwendungsbeispiele für ›Beratungspause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach zweimal verlängerter Beratungspause verkündete das Hohe Gericht zwei Beschlüsse. [Die Zeit, 20.12.1991, Nr. 52]
In der Beratungspause war Amelung aber nicht untätig und schiebt gleich einen zweiten Antrag hinterher. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.2004]
Darauf wurden die Gespräche abgebrochen und nach einer kurzen Beratungspause für gescheitert erklärt. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998]
Nach einer Beratungspause wies das Gericht die Vorwürfe der Verteidigung zurück. [Süddeutsche Zeitung, 09.02.2000]
André, einziger Delegierter der Jungen Kommunisten, beantragt erst mal eine Beratungspause. [Bild, 24.06.1999]
Zitationshilfe
„Beratungspause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungspause>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsmandat
Beratungsleistung
Beratungskosten
Beratungshonorar
Beratungsgremium
Beratungspflicht
Beratungspraxis
Beratungsprojekt
Beratungsprotokoll
Beratungsprozess