Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beratungssystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beratungssystems · Nominativ Plural: Beratungssysteme
Worttrennung Be-ra-tungs-sys-tem
Wortzerlegung Beratung System

Typische Verbindungen zu ›Beratungssystem‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungssystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungssystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig sei es wichtig, daß die Kirche versuche, ihre Position im Beratungssystem deutlich zu machen. [Die Welt, 25.06.1999]
Gleichzeitig jedoch entschieden sie sich nahezu einstimmig, im staatlichen Beratungssystem zu bleiben. [Der Tagesspiegel, 13.09.1999]
So wird der feierliche Akt durch ein umfangreiches Beratungssystem ersetzt. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.1995]
Inzwischen erhielten die Lehrer eine bessere Ausbildung, Beratungssysteme seien optimiert und die Verwaltung kräftig ausgebaut worden. [Die Zeit, 24.07.1995, Nr. 30]
Kock sagte, die evangelische Kirche müsse deutlich machen, dass sie im staatlichen Beratungssystem verbleiben wird. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1999]
Zitationshilfe
„Beratungssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungssystem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungsstelle
Beratungssituation
Beratungsschein
Beratungsresistenz
Beratungspunkt
Beratungstermin
Beratungstätigkeit
Beratungsunternehmen
Beratungsvertrag
Beratungszeit