Beratungstermin, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beratungstermin(e)s · Nominativ Plural: Beratungstermine
WorttrennungBe-ra-tungs-ter-min

Typische Verbindungen zu ›Beratungstermin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beratungstermin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beratungstermin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Teil seien Beratungstermine erst wieder im Jahr 2000 frei.
Der Tagesspiegel, 29.04.1999
Vor den Augen der anderen wagt kaum einer den „unverbindlichen Beratungstermin“ auszuschlagen.
Die Zeit, 21.09.1990, Nr. 39
Bei den Beratungsterminen bis kurz vor Weihnachten sei der Andrang groß gewesen.
Die Welt, 28.12.2004
In zahlreichen Städten gibt es auch persönliche Beratungstermine, die unter der genannten Telefonnummer vereinbart werden können.
Die Welt, 30.10.2004
Wer Fragen zum Antrag hat, bekommt zurzeit noch relativ schnell einen Beratungstermin in der örtlichen Arbeitsagentur.
Bild, 20.08.2004
Zitationshilfe
„Beratungstermin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beratungstermin>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beratungstätigkeit
Beratungssystem
Beratungsstelle
Beratungssituation
Beratungsschein
Beratungsunternehmen
Beratungsvertrag
Beratungszeit
Beratungszentrum
Beratungszimmer