Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Berauschtheit

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-rauscht-heit
Grundformberauschen

Verwendungsbeispiele für ›Berauschtheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu einer natürlichen Berauschtheit vom Leben kam noch manch anderer Rausch zu einer oft exzentrischen Ausgelassenheit. [Schleich, Carl Ludwig: Besonnte Vergangenheit, Lebenserinnerungen (1859-1919). In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 31483]
Bald werden die Palästinenser aus der Berauschtheit des "Tags des Zorns" erwachen. [Der Tagesspiegel, 06.10.2000]
Zitationshilfe
„Berauschtheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berauschtheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beraubung
Beratungszimmer
Beratungszentrum
Beratungszeit
Beratungsvertrag
Berauschung
Berber
Berberitze
Berberlöwe
Berbersprache