Berechtigungsnachweis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-rech-ti-gungs-nach-weis
WortzerlegungBerechtigungNachweis

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausweis · Berechtigung · Berechtigungsnachweis · ↗Bescheinigung · ↗Legitimation · ↗Legitimierung
Unterbegriffe
  • Fahrberechtigung · ↗Fahrerlaubnis  ●  Lenkberechtigung  österr. · Lenkerberechtigung  österr.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Maßgebend ist heute der soziale Status des Schulabschlusses, seine Qualität als Berechtigungsnachweis, nicht die Qualität von geistigen Inhalten.
Die Zeit, 24.11.1989, Nr. 48
Alles andere (Sozialkurse, Boni und individuelle Berechtigungsnachweise) wäre schon von Übel.
Die Zeit, 13.07.1962, Nr. 28
Ich verlangte eine Senioren-Eintrittskarte und bot an, ihm zum Berechtigungsnachweis meinen Paß vorzulegen.
Die Welt, 14.01.2005
Andere Daten wie beispielsweise besondere Berechtigungsnachweise dürfen nur nach Zustimmung des Ausweisinhabers gespeichert werden.
Die Welt, 01.11.1999
Als Berechtigungsnachweis dient der Schülerausweis für Berufsschüler und Auszubildende, der bei der jeweiligen Schulleitung beantragt werden kann.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1994
Zitationshilfe
„Berechtigungsnachweis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berechtigungsnachweis>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berechtigungsgutschein
Berechtigung
berechtigterweise
Berechtigte
berechtigt
Berechtigungsschein
Berechtigungswesen
bereden
beredsam
Beredsamkeit