Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bereicherung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bereicherung · Nominativ Plural: Bereicherungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Be-rei-che-rung
Wortbildung  mit ›Bereicherung‹ als Erstglied: Bereicherungsabsicht · Bereicherungsanspruch · Bereicherungsrecht · Bereicherungsversuch
eWDG

Bedeutungen

1.
entsprechend der Bedeutung von bereichern (1)
Beispiele:
eine wertvolle Bereicherung der Kenntnisse, Literatur
diese Neuanschaffung ist eine Bereicherung für unsere Bibliothek
2.
entsprechend der Bedeutung von bereichern (2)
Beispiele:
eine unberechtigte, ungerechtfertigte Bereicherung
er nutzte ihre Notlage zu seiner persönlichen Bereicherung aus
Mißbrauch der Menschen für ihre eigene Bereicherung [ H. MannZeitalter142]

Thesaurus

Synonymgruppe
Anreicherung · Bereicherung
Synonymgruppe
Amtsmissbrauch · Bereicherung
Synonymgruppe
Bereicherung · Pluspunkt · Verstärkung · Zugewinn  ●  (Punkt) auf der Haben-Seite  fig. · Aktivposten  fig.

Typische Verbindungen zu ›Bereicherung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bereicherung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bereicherung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handele sich um eine wesentliche Bereicherung der "menschlichen Technik". [Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 379]
Sie scheinen mir in keiner Weise eine Bereicherung unserer Erkenntnis darzustellen. [Goldstein, Kurt: Der Aufbau des Organismus, Den Haag: Nijhoff 1934, S. 152]
Neben der inneren Bereicherung, die sie brachten, bedeuteten sie auch schwere Arbeit. [Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg, Lebenserinnerungen einer Sozialistin. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 27395]
Mit ihrer markanten Form tragen sie zur Bereicherung der Architektur bei. [o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 21861]
Gerade dies macht ihre Kultur zu einer wertvollen »Bereicherung« für die Deutschen. [konkret, 1989]
Zitationshilfe
„Bereicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bereicherung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bereich
Beregnungsanlage
Beregnung
Beredtheit
Beredsamkeit
Bereicherungsabsicht
Bereicherungsanspruch
Bereicherungsrecht
Bereicherungsversuch
Bereichsangabe