Bereitschaftsarzt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBe-reit-schafts-arzt
WortzerlegungBereitschaftArzt
eWDG, 1967

Bedeutung

Medizin dienstbereiter Arzt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Praxis arbeiten viele Bereitschaftsärzte allerdings oft während der gesamten Zeit.
Der Tagesspiegel, 11.09.2003
Ein weiterer Bereitschaftsarzt, der hinzugezogen wurde, stellte schließlich den Tod fest.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.1995
Rack hält es nicht für unwahrscheinlich, dass Bereitschaftsärzte künftig weniger oft angefordert werden.
Die Welt, 09.01.2004
Sie rufen bei der DRK-Rettungsstelle in Bernau an, verlangen den Bereitschaftsarzt.
Bild, 10.11.1998
Als der alarmierte Bereitschaftsarzt eintrifft, sind die Blutspuren weg, die Tote wieder in der Leichenhalle.
Bild, 26.02.1999
Zitationshilfe
„Bereitschaftsarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bereitschaftsarzt>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bereitschaftsabteilung
Bereitschaft
bereits
bereitmachen
bereitliegen
Bereitschaftsdienst
Bereitschaftsfahrzeug
Bereitschaftskosten
Bereitschaftspolizei
Bereitschaftspolizist