Bergama

WorttrennungBer-ga-ma
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

handgeknüpfter, streng geometrisch gemusterter Orientteppich aus der türkischen Stadt Bergama

Verwendungsbeispiele für ›Bergama‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So widmet er den größten Teil seines Buches dem umstrittenen Goldabbau im türkischen Bergama.
Süddeutsche Zeitung, 11.10.2001
Ein Sponsor des Buches war übrigens die Goldfirma von Bergama.
Die Zeit, 05.02.2003, Nr. 06
Am einstigen Fundort in Pergamon im Norden der heutigen türkischen Stadt Bergama ist für Touristen ein Nachbau zu sehen.
Die Welt, 21.03.2003
Bergama, das antike Pergamon, liegt etwa 150 Kilometer nördlich der Hafenstadt Izmir.
o. A. [kk]: Pergamon-Altar. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Auf dem engen Raum der Akropolis von Pergamon (Bergama) war unter den Attaliden, Nachkommen des Diadochen Lysimachos, so etwas wie ein zweites Athen entstanden.
Der Tagesspiegel, 06.04.2001
Zitationshilfe
„Bergama“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bergama>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bergakademie
Bergahorn
Bergadler
bergabwärts
Bergabsturz
Bergamotte
Bergamt
bergan
Bergarbeit
Bergarbeiter