Bergbautechnik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBerg-bau-tech-nik (computergeneriert)
WortzerlegungBergbauTechnik

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kohlehandel modern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bergbautechnik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Ziel dabei sei die Weltmarktführerschaft der in der Bergbautechnik tätigen Tochter DBT GmbH.
Die Welt, 06.12.2003
Weltweit kann sich die deutsche Bergbautechnik ja offenbar glänzend vermarkten, und das sichert Arbeitsplätze.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.1998
Die Mittel sollen in den Ausbau des internationalen Kohlehandels und der Bergbautechnik fließen, vor allem aber zum Abbau von Schulden verwendet werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.2004
Ein anderer Schwerpunkt ist der Bereich der Bergbautechnik und Aufbereitung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]
Als die Bergbautechnik so weit entwickelt war, daß Steinkohle gefördert werden konnte, zog dunkler Qualm durch die Metropolen.
Die Zeit, 26.08.1994, Nr. 35
Zitationshilfe
„Bergbautechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bergbautechnik>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bergbaurevier
bergbaulich
Bergbaukunde
Bergbaukonzern
Bergbauer
Bergbauunternehmen
Bergbauunternehmer
Bergbehörde
Bergbesteigung
Bergbewohner