Bergungsgut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bergungsgut(e)s · Nominativ Plural: Bergungsgüter · wird meist im Singular verwendet
Aussprache [ˈbɛʁgʊŋsˌguːt]
Worttrennung Ber-gungs-gut
Wortzerlegung  Bergung Gut2
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

vor einer drohenden Gefahr bzw. aus einer gefährlichen Situation in Sicherheit gebrachte Objekte oder Materialien
Beispiele:
Wenn demnächst das Neue Augusteum seiner Nutzung übergeben wird, sind auch die Grabplatten aus der Paulinerkirche wieder zu betrachten. Nach der Sprengung der Universitätskirche waren sie mit dem anderen Bergungsgut im Dimitroff‑Museum (Reichsgericht) eingelagert worden. [Leipziger Volkszeitung, 07.06.2012]
Und so bildet die Lektüre der Kapitel über Strandungen, Ladungssicherheit, die mittelalterlichen Auseinandersetzungen zwischen Landesherren, Kaufleuten und Küstenbevölkerung um das begehrte Bergungsgut havarierter Schiffe oder die Versuche, Recht gegen Strandrecht zu setzen eine Mischung zwischen Information, Abenteuer und Geschichte. [Strandungen, Strandräuber und Strandvögte, 14.01.2010, aufgerufen am 01.09.2020]
Aus den Trümmern des Kölner Stadtarchivs ist ein besonders kostbares Dokument aufgetaucht. Es handelt sich um eine Handschrift des Kirchenlehrers und Universalgelehrten Albertus Magnus (1200–1280). Die zweite von den beiden Handschriften aus dem Archivbestand wurde in den letzten Tagen in einer Kiste mit Bergungsgut von der Einsturzstelle entdeckt. [Die Welt, 18.06.2009]
Am 25. November 1943 hatte schließlich noch Punkt 8.35 Uhr ein weiterer Lkw mit 13 jahrhundertealten Ölgemälden der Leopoldina das Grubengelände erreicht. Versteckt in den Salzstöcken, in denen günstige Klima‑ und Luftfeuchtigkeitsverhältnisse für das empfindliche Bergungsgut herrschten, waren die Schätze sicher – wenn auch nur für wenige Monate. [Der Spiegel, 17.09.2005]
Sein Besitz wurde enteignet, das Inventar »unter den besonderen Schutz der Provinz« gestellt. Das galt ebenso für 2.500 weitere Schlösser und Herrenhäuser der Region. Lastwagenweise wurde aus ihnen das Bergungsgut nach Wernigerode oder ins Depot der Moritzburg nach Halle gebracht. Die Aktion, die 1949 abgeschlossen war und statistisch 1.133 Tonnen abrechnete, lief unter der Bezeichnung »Kulturgutsicherung« und verdiente diesen Namen durchaus. Hätte es sie nicht gegeben, wären heute weit größere Verluste zu beklagen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.06.1999]
Am Montag, 6. und Dienstag, 7. März wollen Christie’s nun in vier Sitzungen die zweitgrößte Auktion kunsthandwerklichen Bergungsguts veranstalten, die jemals stattgefunden hat. […] Nach mehr als zehnjähriger Forschung und Suche fand der britische Taucher Dorian Ball, Geschäftsführer der Malaysian Historical Salvors, das Wrack, barg die Fracht und beauftragte das Auktionshaus Christie’s im Namen der malaysischen Regierung mit ihrer Versteigerung. [Saarbrücker Zeitung, 04.03.1995]
Bei Bergungen aus Trümmerstätten muß in jedem Fall, gleichviel, ob es sich um Eigentum oder herrenloses Gut handelt, eine Bergungsgenehmigung bei dem Bewirtschaftungsamt für Bergungsgut, Berlin C2, Stralauer Straße Nr. 42/43, Zimmer 319, beantragt werden. [Berliner Zeitung, 14.05.1946]
gelegentlich, Computerspiel Gegenstand oder Menge von Gegenständen, die in einem Computerspiel gefunden werden kann und im weiteren Spielverlauf zumeist von Nutzen ist
Beispiele:
Während der Missionen sammelt man Bergungsgut und Fähigkeitspunkte. Mit dem Bergungsgut lassen sich die Waffen verbessern, so kann man zum Beispiel die Feuerrate oder die Stabilität der Waffen verbessern. [Tomb Raider (PC), 03.09.2015, aufgerufen am 01.09.2020]
So oder so werdet ihr auf euren Abenteuern außerdem eine Menge Behälter öffnen und Bergungsgüter einsammeln. Dieses braucht ihr nicht wirklich, aber es eignet sich ganz gut dazu, um ein paar zusätzliche Credits zu verdienen. [Mass Effect: Andromeda – Komplettlösung, 20.03.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
Hatte man im Vorgänger noch eher das Gefühl, dass das Jagen von Tieren oder Sammeln von Pflanzen eher nutzlos ist und nur dem Freischalten von Erfolgen diente, werden die gesammelten Rohstoffe wie Giftpilze, Holz, Häute und Felle zusätzlich zu dem oft in Kisten versteckte Bergungsgut benötigt, um beispielsweise Gift‑ oder Feuerpfeile herzustellen. [Test: Rise of the Tomb Raider, 09.11.2015, aufgerufen am 31.08.2020]
Es besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, bei Missionen Bergungsgut zu finden. Zusätzlich besteht jetzt die Chance, dass sich im Bergungsgut auch Gegenstände für Spielercharaktere befinden. [Wiederverwertung, 11.02.2015, aufgerufen am 01.09.2020]
Echte Survival‑Atmosphäre erzeugt auch das neue Feature der Basiscamps, an denen Lara rasten und gesammeltes Bergungsgut in die Verbesserung ihrer Fähigkeiten und Ausrüstung zu investieren. [Frankfurter Rundschau, 12.03.2013]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Bergungsgut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bergungsgut>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bergungsgruppe
Bergungsdienst
Bergungsdampfer
Bergungsarbeit
Bergungsaktion
Bergungskommando
Bergungskosten
Bergungsmannschaft
Bergungsversuch
Bergvolk