Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bergvorsprung, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bergvorsprung(e)s · Nominativ Plural: Bergvorsprünge
Worttrennung Berg-vor-sprung
Wortzerlegung Berg Vorsprung
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Bergabsatz

Verwendungsbeispiele für ›Bergvorsprung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche von den Freaks setzen sich waghalsig auf die Bergvorsprünge zum Meditieren und müssen dann von der Feuerwehr gerettet werden. [Süddeutsche Zeitung, 10.10.2000]
Zitationshilfe
„Bergvorsprung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bergvorsprung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bergvolk
Bergungsversuch
Bergungsmannschaft
Bergungskosten
Bergungskommando
Bergwacht
Bergwald
Bergwand
Bergwanderer
Bergwandern