Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Berichtsheft

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-richts-heft
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Heft zum Eintragen der vorgeschriebenen wöchentlichen Arbeitsberichte von Auszubildenden

Verwendungsbeispiele für ›Berichtsheft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Chef haut ihr ärgerlich die Berichtshefte um die Ohren. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2003]
Ich schrieb den Satz in mein Berichtsheft und verbrannte es dann. [Rothmann, Ralf: Stier, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1991 [1991], S. 90]
Der Azubi ist verpflichtet, ein Berichtsheft zu führen, in dem seine ausgeübten Tätigkeiten dokumentiert werden. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.2001]
Die Berufsschule betrachtete er als lästiges Übel, Berichtshefte wurden nicht geführt und auch sonst. [Bild, 07.07.1998]
Da sitzen sie, die oft gefürchteten Ausbilder, Herren über Arbeit, Überstunden und Berichtshefte. [Die Zeit, 07.06.1996, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Berichtsheft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berichtsheft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berichtsaison
Berichtigung
Berichterstattung
Berichterstatterin
Berichterstatter
Berichtsjahr
Berichtsmonat
Berichtsperiode
Berichtspflicht
Berichtsquartal