Berichtsjahr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBe-richts-jahr
WortzerlegungBerichtJahr
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
der Werkleiter gab einen Überblick über die im Berichtsjahr erzielte Produktion

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftragseingang Bilanzsumme Erscheinung Ertragslage Gesamtumsatz Geschäftsergebnis Konzernumsatz Monatsdurchschnitt Neuerscheinung Neugeschäft Prämieneinnahme Umsatzsteigerung Vergleichszeitraum abgelaufen abliefern aufwenden ausdehnen auslasten ausschütten belaufen betragen erhöhen ermäßigen halbieren steigen steigern vereinnahmen verringern wachsen zunehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berichtsjahr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor zwei Jahren sah sich das Management schließlich gezwungen, die Gewinne mehrerer Berichtsjahre nach unten zu korrigieren.
Die Welt, 19.12.2002
Auf dem Gebiet der ortsgeschichtlichen Forschung sind im Berichtsjahr einige recht gute stadtgeschichtliche Arbeiten zu verzeichnen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1940, S. 451
Über die Gruppe der politischen Historiker liegen in diesem Berichtsjahr nur wenige Arbeiten vor.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1937, S. 142
Auf dem Gebiet der friderizianischen Forschung sind wesentliche Ergebnisse in dem Berichtsjahre nicht zu verzeichnen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 330
Die Zahl der Angestellten betrug am Ende des Berichtsjahres 2678.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1912
Zitationshilfe
„Berichtsjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berichtsjahr>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berichtsheft
Berichtsaison
Berichtigung
berichtigen
Berichterstattung
Berichtsmonat
Berichtsperiode
Berichtspflicht
Berichtsquartal
Berichtssaison