Berichtswesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Berichtswesens · Nominativ Plural: Berichtswesen
WorttrennungBe-richts-we-sen
WortzerlegungBericht-wesen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Controlling einheitlich intern umfassend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berichtswesen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Controlling ist in der öffentlichen Verwaltung noch unterentwickelt, ebenso wie ein modernes Berichtswesen, ohne das heute kein Unternehmen überleben könnte.
Der Tagesspiegel, 25.03.2003
Die Kosten für das Berichtswesen könnten dadurch erheblich reduziert werden.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.2004
Nur ein veröffentlichtes Berichtswesen schafft die notwendigen positiven und negativen Sanktionsmöglichkeiten.
Die Zeit, 06.02.1995, Nr. 06
Das Berichtswesen eines modernen Unternehmens muß zeitnah die aktuelle Entwicklung der Ergebnisse im Verhältnis zur Planung darstellen und eine Prognose ermöglichen.
Die Welt, 19.01.2006
Reichsminister Speer erhält durch Führererlaß den Auftrag zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des Berichtswesens.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 2277
Zitationshilfe
„Berichtswesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berichtswesen>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berichtssystem
Berichtssaison
Berichtsquartal
Berichtspflicht
Berichtsperiode
Berichtsystem
Berichtszeit
Berichtszeitraum
beriechen
berieseln