Berufsausbildung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Berufsausbildung · Nominativ Plural: Berufsausbildungen
Aussprache 
Worttrennung Be-rufs-aus-bil-dung
Wortzerlegung  Beruf Ausbildung
eWDG

Bedeutung

Ausbildung für einen Beruf
Beispiele:
ein Plan der Berufsausbildung
der Betrieb vermittelt eine systematische Berufsausbildung als Facharbeiter

Thesaurus

Synonymgruppe
Berufslehre · Lehre  ●  Berufsausbildung  Hauptform · Ausbildung  ugs.
Unterbegriffe
  • duale Ausbildung · duales Berufsausbildungssystem
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Berufsausbildung‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berufsausbildung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Berufsausbildung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Unternehmen mahnte er, sich verstärkt in der Berufsausbildung zu engagieren.
Der Tagesspiegel, 09.06.1998
Ohne abgeschlossene Berufsausbildung ist das Risiko, arbeitslos zu werden - und es auch zu bleiben - sehr groß.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.1994
Für die Leitung und Planung der Berufsausbildung tragen die Betriebe die Verantwortung.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 846
Diese gelten als amtlicher Ausweis über die Berufsausbildung und die berufliche Entwicklung der Arbeiter und Angestellten.
o. A.: 1935. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 27368
Soweit Vorschriften nicht bestehen, regelt die zuständige Stelle die Durchführung der Berufsausbildung im Rahmen dieses Gesetzes.
o. A.: Berufsbildungsgesetz (BBiG). In: BGBl I, 14.08.1969, S. 6244
Zitationshilfe
„Berufsausbildung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufsausbildung>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsausbilder
Berufsaufklärung
Berufsauffassung
Berufsaufbauschule
Berufsarmee
Berufsaussicht
Berufsaussteiger
Berufsausübung
Berufsbeamte
Berufsbeamtentum