Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Berufsbildungszentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Berufsbildungszentrums · Nominativ Plural: Berufsbildungszentren
Worttrennung Be-rufs-bil-dungs-zen-trum · Be-rufs-bil-dungs-zent-rum

Typische Verbindungen zu ›Berufsbildungszentrum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berufsbildungszentrum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Berufsbildungszentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie es dann weitergeht, entzieht sich der Kenntnis des Berufsbildungszentrums. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2004]
Im Irak hat er jetzt ein Berufsbildungszentrum wieder aufgebaut, nun macht er sich an die Verbesserung der Wasserversorgung. [Süddeutsche Zeitung, 27.01.2003]
Am Berufsbildungszentrum für Glas wird die klassische Form, werden klare Linien bei der Glasgestaltung bevorzugt. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.1996]
Nach Abschluss der Schule hilft das Berufsbildungszentrum, eine Ausbildungsstelle oder Arbeit zu finden. [Süddeutsche Zeitung, 22.09.1999]
Seit der Zeit wird in drei Berufsbildungszentren in München, unterstützt durch Bund, Land und Stadt, der sogenannte fächerübergreifende Unterricht angeboten. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.1994]
Zitationshilfe
„Berufsbildungszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufsbildungszentrum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsbildungswerk
Berufsbildungssystem
Berufsbildungsgesetz
Berufsbildung
Berufsbild
Berufsbiografie
Berufsbiographie
Berufsboxen
Berufsboxer
Berufschance