Berufsschauspieler

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBe-rufs-schau-spie-ler

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Regisseur mit gewerkschaftlicher Solidarität müssten Sie doch eigentlich Berufsschauspieler beschäftigen.
Die Zeit, 21.10.2002, Nr. 42
Lange Jahre hat sich Achternbusch geweigert, mit Berufsschauspielern zu arbeiten.
Die Zeit, 06.07.1984, Nr. 28
Sie wurden alle in speziellen Castings ausgewählt und haben nun die Chance mit Berufsschauspielern zusammen auf der Bühne zu stehen.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2002
An der Inszenierung wirkten nicht weniger als 4 000 Rotarmisten, Arbeiterjugend aus den Theaterzirkeln und vereinzelt Berufsschauspieler mit.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 466
Mit einem Bergfestspiel "Die Losburg" wurde der Grundstein für die Festspiele gelegt und 1914 beschlossen, Klassikeraufführungen von Berufsschauspielern darzubieten.
o. A. [(dpa)]: Luisenburg-Festspiele. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Berufsschauspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufsschauspieler>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsschaden
Berufsrolle
Berufsrisiko
Berufsrichter
Berufsrevolutionär
Berufsschule
Berufsschüler
Berufsschullehrer
Berufsschulpflicht
berufsschwach