Berufsstatus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Berufsstatus · Nominativ Plural: Berufsstatus
WorttrennungBe-rufs-sta-tus (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach ist der typische Computernutzer eher männlich und jung, gut ausgebildet mit zumeist hohem Berufsstatus oder in einer qualifizierenden Ausbildung.
C't, 1997, Nr. 14
Arbeitergewerkschaften organisieren sich nach ihrem Berufsstatus, Angestellte dagegen nach Fachlichkeit und Mitwirkungsmöglichkeiten.
Die Welt, 03.11.2000
Junge DVU-Wähler verfügen in der Regel über einen einfachen Bildungs- und Berufsstatus.
Die Zeit, 11.05.1998, Nr. 19
Junge DVU-Wähler verfügen in der Regel über einen einfachen Bildungs- und Berufsstatus.
Die Zeit, 29.04.1998, Nr. 19
Zitationshilfe
„Berufsstatus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufsstatus>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
berufsständisch
Berufsstand
Berufssprache
Berufssportler
Berufssport
Berufsstolz
Berufsstruktur
berufstätig
Berufstätige
Berufstätigkeit