Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Berufsstruktur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Berufsstruktur · Nominativ Plural: Berufsstrukturen
Worttrennung Be-rufs-struk-tur
Wortzerlegung Beruf Struktur

Verwendungsbeispiele für ›Berufsstruktur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich werden die Berufsstrukturen immer flüssiger und ihre Entwicklung wird immer schwerer vorherzusagen. [Die Zeit, 13.06.2007, Nr. 24]
Die Berufsstruktur könnte aber in zehn Jahren etwas anders aussehen als heute. [Die Zeit, 07.02.1972, Nr. 06]
Wenn die die angelsächsischen Abschlüsse akzeptieren, kommt das einer Revolution der Berufsstruktur gleich. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2004]
Bei unveränderter Berufsstruktur wird dann die Position der einzelnen Frau noch zusätzlich geschwächt. [Die Zeit, 14.12.1979, Nr. 51]
Diese verklärende Interpretation der Berufsstruktur des Bundestages geht nicht nur an der Wirklichkeit vorbei, sie verfehlt auch die eigentlichen Aufgaben des Parlaments. [Die Zeit, 04.07.1975, Nr. 28]
Zitationshilfe
„Berufsstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufsstruktur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufsstolz
Berufsstatus
Berufsstand
Berufssprache
Berufssportler
Berufstitel
Berufstracht
Berufstradition
Berufstreue
Berufstätige