Berufungsliste

WorttrennungBe-ru-fungs-lis-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vorschlagsliste mit den Namen von Persönlichkeiten, die für die Berufung auf einen wichtigen Posten infrage kommen

Typische Verbindungen zu ›Berufungsliste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berufungsliste‹.

Verwendungsbeispiele für ›Berufungsliste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrmals stand sie auf Platz zwei der Berufungsliste, doch geklappt hat es nie.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1999
Klemperer erklärte sich Berufungslisten, auf denen sein Name nicht erschien, meist mit antisemitischen Vorbehalten - häufig wohl, aber nicht immer zu Recht.
Die Zeit, 04.10.1996, Nr. 41
Von den 35 Hochschullehrern auf der Berufungsliste haben bisher nur zwei abgelehnt.
Die Zeit, 11.06.1971, Nr. 24
Zitationshilfe
„Berufungsliste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufungsliste>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufungskommission
Berufungskläger
Berufungsinstanz
Berufungsgericht
Berufungsfrist
Berufungsrecht
Berufungsrichter
Berufungsverfahren
Berufungsverhandlung
beruhen