Berufungsrichter

WorttrennungBe-ru-fungs-rich-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Richter in einem Berufungsverfahren

Typische Verbindungen zu ›Berufungsrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Berufungsrichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Berufungsrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wiederum verwarfen die Berufungsrichter - und nun müssen sie entscheiden.
Der Tagesspiegel, 09.07.1998
Aber irgendwie war den Berufungsrichtern das Urteil nicht geheuer, da konnten sie nicht anders.
Die Zeit, 17.06.2002, Nr. 24
Mit der Entscheidung der Berufungsrichter ist die Rechtssicherheit, welche die deutsche Wirtschaft fordert, noch nicht automatisch hergestellt.
Die Welt, 18.05.2001
Nur einer der Berufungsrichter sitzt noch mit auf der Anklagebank.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1996
Zu diesem Zweck hat die britische Regierung eine Kommission gegründet, die von einem namhaften Berufungsrichter geleitet wird.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Zitationshilfe
„Berufungsrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Berufungsrichter>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Berufungsrecht
Berufungsliste
Berufungskommission
Berufungskläger
Berufungsinstanz
Berufungsverfahren
Berufungsverhandlung
beruhen
beruhigen
beruhigt