Beschäftigungshilfe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBe-schäf-ti-gungs-hil-fe
WortzerlegungBeschäftigungHilfe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Langzeitarbeitslose Strukturanpassungsmaßnahme

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beschäftigungshilfe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig soll in Zukunft der Abschluß eines unbefristeten Arbeitsvertrages nicht mehr generell zwingende Voraussetzung für eine Beschäftigungshilfe sein.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1995
Dafür sorgte auch ein Fünf-Jahres-Programm der Bundesregierung „Beschäftigungshilfen für Langzeitarbeitslose“, das mit 490 Millionen Mark ausgestattet ist.
Die Zeit, 25.12.1992, Nr. 53
Für 600 Langzeitarbeitslose erhielten Firmen Beschäftigungshilfen, 1400 Arbeitslosen wurde der Start in die Selbstständigkeit durch Überbrückungsgeld erleichtert.
Die Welt, 10.07.2002
Seit Jahresbeginn seien mit Strukturanpassungsmaßnahmen für Wirtschaftsunternehmen, Eingliederungszuschüssen bei Firmenneugründungen sowie Eingliederungsverträgen und Beschäftigungshilfen für Langzeitarbeitslose fast 80 000 Beschäftigungsverhältnisse angebahnt worden.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1999
Zitationshilfe
„Beschäftigungshilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschäftigungshilfe>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschäftigungsgrad
Beschäftigungsgesellschaft
Beschäftigungsgarantie
Beschäftigungsform
Beschäftigungsförderungsgesetz
Beschäftigungsinitiative
Beschäftigungskrise
Beschäftigungslage
beschäftigungslos
Beschäftigungsmaßnahme