Beschäftigungslage

Grammatik Substantiv
Worttrennung Be-schäf-ti-gungs-la-ge

Typische Verbindungen zu ›Beschäftigungslage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beschäftigungslage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Beschäftigungslage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Beschäftigungslage aber steht in erster Linie der Bund in der Verantwortung. [Die Zeit, 13.11.1995, Nr. 46]
Schon 1981 war die Beschäftigungslage besser als in den beiden vorangegangenen Jahren. [Die Zeit, 23.04.1982, Nr. 17]
Wenn das Wachstum hier so weiter geht, dann wird sich auch die Beschäftigungslage weiter verbessern. [Süddeutsche Zeitung, 07.05.2001]
Dies wirke sich vor allem in ländlichen Regionen nachteilig auf die Beschäftigungslage aus. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.1995]
Im Jahr 2002 ist die Beschäftigungslage in den meisten Betrieben gut. [Die Welt, 27.09.2002]
Zitationshilfe
„Beschäftigungslage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Besch%C3%A4ftigungslage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschäftigungskrise
Beschäftigungsinitiative
Beschäftigungshilfe
Beschäftigungsgrad
Beschäftigungsgesellschaft
Beschäftigungsmaßnahme
Beschäftigungsmöglichkeit
Beschäftigungsniveau
Beschäftigungspakt
Beschäftigungspolitik