Beschaffung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beschaffung · Nominativ Plural: Beschaffungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBe-schaf-fung
Wortbildung mit ›Beschaffung‹ als Erstglied: ↗Beschaffungskosten · ↗Beschaffungskriminalität · ↗Beschaffungsobjekt · ↗Beschaffungsprozess · ↗Beschaffungswesen
 ·  mit ›Beschaffung‹ als Letztglied: ↗Arbeitsbeschaffung · ↗Ersatzbeschaffung · ↗Futterbeschaffung · ↗Geldbeschaffung · ↗Informationsbeschaffung · ↗Kapitalbeschaffung · ↗Landbeschaffung · ↗Mittelbeschaffung · ↗Neubeschaffung · ↗Personalbeschaffung · ↗Quartierbeschaffung
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von beschaffen1
Beispiele:
die Beschaffung von Mitteln, Material
Schwer war es mit der Beschaffung von Salz [WelkHoher Befehl443]

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschaffung · Beschaffung · ↗Besorgung · ↗Einkauf · ↗Erwerb
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Kompensationskauf  ●  ↗Frustkauf  ugs., salopp
Synonymgruppe
Apparatur · ↗Ausrüstung · ↗Ausstattung · Beschaffung · ↗Equipment · ↗Gerätschaft · ↗Rüstzeug · Utensilien · ↗Zurüstung  ●  ↗Gadget  engl.
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfangjäger Aufklärungsdrohne Ausrüstung Baumaterial Bundesamt Devise Drohne Eigenkapital Ersatzteil Eurofighter Flugzeuge Fremdkapital Jagdflugzeug Kampfdrohne Kampfflugzeug Kampfflugzeuge Kriegsmaterial Logistik Militärtransporter Rohstoff Rüstungsgut Schützenpanzer Sprengstoff Transportflugzeug Verständigung Vertrieb Visum Waffensystem Wehrtechnik elektronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beschaffung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das alles sei entscheidend bei der Beschaffung von Venture Capital (VC).
Der Tagesspiegel, 12.11.1999
Zwar macht das die Beschaffung neuen Kapitals nicht eben einfach.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.1996
Wenn Sie weniger engherzig wären, würden Sie viel mehr erhalten, aber die Beschaffung von Material kostet Geld.
Friedländer, Hugo: Prozeß wegen Landesverrats. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 28791
Wenn die Beschaffung schwarzer Kleidung unmöglich ist, wird man sich einigermaßen dunkel und "gedeckt" kleiden.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 411
Mein Vater muß in der Beschaffung von sinnreichem Spielmaterial ein mächtiges Erziehungsmittel erblickt haben.
Schleich, Carl Ludwig: Besonnte Vergangenheit, Lebenserinnerungen (1859-1919). In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 31483
Zitationshilfe
„Beschaffung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschaffung>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschaffenheit
beschaffen
beschaffbar
Beschädigung
Beschädigte
Beschaffungsamt
Beschaffungskosten
Beschaffungskriminalität
Beschaffungsmanagement
Beschaffungsmarkt