Beschaffungsamt

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBe-schaf-fungs-amt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Dienststelle der Bundeswehr für die Beschaffung von Versorgungsgütern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesinnenministerium Bundeswehr Innenministerium vergeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Beschaffungsamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein großes Problem für das Beschaffungsamt in Koblenz sind die Preise.
Die Zeit, 30.09.1977, Nr. 40
Die Preisvorstellungen zwischen Industrie und Beschaffungsämtern liegen noch zu weit auseinander.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2001
Berlin - Die "Töchter" der Bundeswehr werden immer teurer, rügt das Beschaffungsamt.
Bild, 10.02.2004
Zur vollen Ausschöpfung des französischen Rüstungspotentials wird in Paris das »Deutsche Beschaffungsamt in Frankreich« eingerichtet.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 15845
Demnach steht EADS im Verdacht, Mitarbeitern staatlicher Beschaffungsämter unerlaubt Vorteile eingeräumt zu haben.
Die Welt, 30.05.2005
Zitationshilfe
„Beschaffungsamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschaffungsamt>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschaffung
Beschaffenheit
beschaffen
beschaffbar
Beschädigung
Beschaffungskosten
Beschaffungskriminalität
Beschaffungsmanagement
Beschaffungsmarkt
Beschaffungsobjekt