Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beschaffungsmanagement, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beschaffungsmanagements · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Be-schaf-fungs-ma-nage-ment
Wortzerlegung Beschaffung Management

Verwendungsbeispiele für ›Beschaffungsmanagement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit bereits kurzfristig Preissenkungen von 20 bis 30 Prozent durchgesetzt werden können, richtet die DB ihr Beschaffungsmanagement neu aus. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.1999]
Die geforderten Qualifikationen beziehen sich nach Kress auf Planung und Steuerung in der Produktion, auf Produktions‑Logistik, Qualitäts‑ und Beschaffungsmanagement. [Die Welt, 18.09.1999]
Zitationshilfe
„Beschaffungsmanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschaffungsmanagement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschaffungskriminalität
Beschaffungskosten
Beschaffungsamt
Beschaffung
Beschaffenheit
Beschaffungsmarkt
Beschaffungsobjekt
Beschaffungspreis
Beschaffungsprozess
Beschaffungswesen