Beschaffungsmanagement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Beschaffungsmanagements
Aussprache
WorttrennungBe-schaf-fungs-ma-nage-ment

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit bereits kurzfristig Preissenkungen von 20 bis 30 Prozent durchgesetzt werden können, richtet die DB ihr Beschaffungsmanagement neu aus.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.1999
Die geforderten Qualifikationen beziehen sich nach Kress auf Planung und Steuerung in der Produktion, auf Produktions-Logistik, Qualitäts- und Beschaffungsmanagement.
Die Welt, 18.09.1999
Zitationshilfe
„Beschaffungsmanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschaffungsmanagement>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschaffungskriminalität
Beschaffungskosten
Beschaffungsamt
Beschaffung
Beschaffenheit
Beschaffungsmarkt
Beschaffungsobjekt
Beschaffungsprozess
Beschaffungswesen
beschäftigen