Bescheidwisser, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bescheidwissers · Nominativ Plural: Bescheidwisser
Worttrennung Be-scheid-wis-ser
Wortzerlegung Bescheidwissen-er

Thesaurus

Synonymgruppe
Bescheidwisser · Eingeweihter  ●  ↗Cleverle  schwäbisch · Kenner der Materie  floskelhaft · ↗Auskenner  ugs. · ↗Durchblicker  ugs.
Assoziationen
Antonyme
  • Bescheidwisser

Verwendungsbeispiele für ›Bescheidwisser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als die Politik den Überblick verliert, übernehmen die Beamten, die Bescheidwisser die Macht.
Die Zeit, 30.09.2013, Nr. 39
Spätestens hier haut das überspannte Referenzgewitter dem Bescheidwisser gnädig die Sicherungen raus.
Die Zeit, 28.06.2012, Nr. 26
Zu den Bescheidwissern gehören freilich mächtige Leute aus Politik, Industrie und Wirtschaft.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.1995
Auf Vorurteile, Klischees, Phrasen und notorische Bescheidwisser reagiert er daher ziemlich allergisch.
Die Welt, 20.03.2004
Joschka Fischer gefällt sich sehr in der Rolle des Bescheidwissers.
Der Tagesspiegel, 08.08.2004
Zitationshilfe
„Bescheidwisser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bescheidwisser>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bescheidung
bescheidentlich
Bescheidenheit
bescheiden
Bescheid
bescheinen
bescheinigen
Bescheinigung
bescheißen
beschenken