Beschleunigungsmesser, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBe-schleu-ni-gungs-mes-ser (computergeneriert)
WortzerlegungBeschleunigung-messer

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Accelerometer · B-Messer · Beschleunigungsmesser · ↗Beschleunigungssensor · G-Sensor
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem will die Nasa mit Beschleunigungsmessern die Stabilität einsturzgefährdeter Häuser überwachen.
Die Zeit, 05.06.1995, Nr. 23
Da die Kameras im Schnitt nur etwa 85 Minuten aufzeichnen, brachten die Wissenschaftler zudem Beschleunigungsmesser an Kopf und Rücken der Tiere an.
Die Zeit, 21.01.2013 (online)
Als zusätzliche Sicherheit hat Sojourner ein Gleichgewichtsorgan in Form von Beschleunigungsmessern.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997
Nach etwa 75 Minuten erreicht das Duo, mit Empfängern zur Positionsbestimmung, Beschleunigungsmessern und Sternensensoren ausgestattet, den Orbit.
Der Tagesspiegel, 17.03.2002
Auf einem drei mal drei Quadratmillimeter kleinen Chip sind ein Beschleunigungsmesser, eine Auswerteelektronik und ein Mikrorechner untergebracht.
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1999
Zitationshilfe
„Beschleunigungsmesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschleunigungsmesser>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschleunigungskraft
Beschleunigungsanlage
Beschleunigung
Beschleuniger
beschleunigen
Beschleunigungssensor
Beschleunigungsvermögen
Beschleunigungswert
beschließen
Beschließer