Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beschmutzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Beschmutzers · Nominativ Plural: Beschmutzer
Worttrennung Be-schmut-zer
Wortzerlegung beschmutzen -er
Wortbildung  mit ›Beschmutzer‹ als Letztglied: Nestbeschmutzer · Netzbeschmutzer

Verwendungsbeispiele für ›Beschmutzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da fing es erst richtig an mit dem Beschmutzen des geschätzten Namens, und die Beschmutzer profitierten auch noch davon. [konkret, 1991]
Die Beschmutzer wehren sich gegen die Wiederbeschmutzung und der Staatsschutz delegiert die Staubsauger. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2002]
Zitationshilfe
„Beschmutzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschmutzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschmet
Beschläg
Beschlächt
Beschlussvorlage
Beschlussunfähigkeit
Beschmutzung
Beschneidung
Beschneidungsfest
Beschneiung
Beschneiungsanlage