Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Beschreibungssprache, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Beschreibungssprache · Nominativ Plural: Beschreibungssprachen
Aussprache  [bəˈʃʀaɪ̯bʊŋsˌʃpʀaːχə]
Worttrennung Be-schrei-bungs-spra-che
Wortzerlegung Beschreibung Sprache
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
formale Sprache, mit der Objekte und Sachverhalte präziser beschrieben werden können als mit der Alltagssprache
Beispiele:
Geschriebene Sätze sind für Gehörlose ähnlich fremd wie für Hörende das hieroglyphenartige Hamnosys, das Hamburger Notationssystem, mit dem Prillwitz’ Institut eine Beschreibungssprache für Gebärden geschaffen hat. [Die Zeit, 29.04.2004]
Zu den künstlerischen Vätern des Origami zählt der Japaner Akira Yoshizawa, der zehntausende Modelle faltete. Wichtiger ist allerdings, dass er sich als Erster darum bemühte, eine Beschreibungssprache für die Falttechnik zu entwickeln. [Saarbrücker Zeitung, 08.06.2017]
Indes war es ausgerechnet Kelsen, der völkisch raunende Juristen wie Carl Schmitt an die stets gegebenen Wechselwirkungen von Recht und Politik erinnert und sich als Vordenker der Verfassungsgerichtsbarkeit um eine Vermittlung dieser beiden gesellschaftlichen Sphären bemüht hat. Dabei erkannte er ganz klar die Grenzen und Eigengesetzlichkeiten juristischen Handelns. Systemtheoretische Ansätze haben dies später radikalisiert und in formaler Beschreibungssprache als autopoietische Schließung des Rechtssystems in den Blick genommen. [Der Standard, 17.08.2010]
Ethisch relevante Handlungen, die wir in unserer Alltagssprache auf die rationale Selbststeuerung der Person und ihre moralische Verantwortung zurückführen, sollen in einer wissenschaftlich exakteren Beschreibungssprache als neuronale Ereignisse interpretiert werden, die zwar im Handelnden lokalisierbar sind, ihm aber nicht mehr in der Weise der verantwortlichen Urheberschaft zugeschrieben werden können. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.11.2003]
Außerdem gibt es für die Darstellung von Inszenierungen und Schauspielstilen keine adäquate Beschreibungssprache. [Schwanitz, Dietrich: Bildung. Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 440]
2.
Informations- und Telekommunikationstechnik Formalismus, mit dem die Struktur von virtuellen Objekten und Abläufen in maschinenlesbarer Form beschrieben wird
Beispiele:
RRPL, die »Recursive Radical Packing Language«, ist eine Beschreibungssprache für tausende chinesische Schriftzeichen, die sich damit als einfache Kombinationen von Zahlen ausdrücken lassen. [RRPL – Markup-Language für chinesische Schriftzeichen, 16.04.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Es wird behauptet[,] das[s] XML eine Programmiersprache ist, jedoch ist XML eine Beschreibungssprache. [Android-Apps programmieren für Kids (2. Auflage), 07.03.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Bei VRML handelt es sich um eine Beschreibungssprache für räumliche und bewegte Objekte. [Die Welt, 20.09.2000]
Auch Adobe hat dieses Manko wohl erkannt, spätere Versionen des PDF‑Formats sollen die Beschreibungssprache SGML integrieren. Damit wäre die Möglichkeit offen, die Darstellung von Dokumenten dem Ausgabemedium anzupassen. [C’t, 1994, Nr. 12]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Beschreibungssprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Beschreibungssprache>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschreibungsmodell
Beschreibungsebene
Beschreibung
Beschotterung
Beschores
Beschrieb
Beschriftung
Beschränktheit
Beschränkung
Beschub